Lernen Sie uns kennen!

Wir sind ein kleines und eingespieltes Team bestehend aus motivierten und erfahrenen Pflegekräften. Wir pflegen einen persönlichen und familiären Umgang und legen grossen Wert auf eine qualifizierte und kompetente Pflege und Betreuung im ambulanten Setting. Wir unterstützen Ihren Wunsch, so lange wie möglich selbstständig zu leben. Deshalb suchen wir als Spitex mit Ihnen massgeschneiderte und bedarfsgerechte Lösungen. Wo nötig arbeiten die Teams der somatischen und psychiatrischen Spitex eng zusammen und werden durch die Hauswirtschaft ergänzt. Die nahen Schnittstellen ermöglicht eine ganzheitliche Pflege mit raschen Reaktionszeiten. Wir sind gut vernetzt mit anderen Fachpersonen, Institutionen und Ärztinnen/Ärzten.

Wenig Personenwechsel und dadurch Kontinuität und Konstanz. Es ist unser Bestreben, Sie als tragfähiges Team betreuen zu dürfen. Eine persönliche Bezugsperson ist für Sie zuständig. Die Bezugsperson ist verantwortlich für Ihre Anliegen und den gesamten Pflegeprozess, sie evaluiert regelmässig mit Ihnen die Gesamtsituation und passt die Interventionen an.

Die respektvolle und einfühlsame Betreuung in Ihrer aktuellen Lebensphase ist unser Anliegen, damit Sie sich wohl, umsorgt und sicher fühlen. Jeder Mensch ist einmalig und wir begegnen ihm als Persönlichkeit und ohne Wertung der Biografie, gesellschaftlichen Stellung, Herkunft und Religion.

Gesundheit und Soziales unter einem Dach

Die Spitex Q gehört zur Quellenhof-Stiftung. Der Spitex-Stützpunkt befindet sich auf dem TownVillage-Areal und besteht aus einer grossen Wohnung mit Büros, Gesprächszimmern, Gästezimmern und grosser Stube mit Küche als Begegnungsort. Dieser wird für Gemeinschafts-, Interessen- und Gruppenangebote der psychiatrischen Spitex und des Sozialraums TownVillage genutzt. Wir fördern damit integrative Begegnungen. Das TownVillage ist ein Generationen-Wohnen in Neuhegi mit moderiertem Sozialraum und eng mit der Spitex Q vernetzt. Die Stiftung untersteht der Aufsicht der öffentlichen Hand(Bezirksrat Winterthur, verschiedenen Direktionen des Kanton Zürich) und wird durch die zuweisenden Stellen regelmässig auditiert.

Die Stiftung besitzt Zertifikate gemäss den Anforderungen von SODK OST+ und QuaThDa:2020 sowie der Gesundheitsdirektion. Unsere Werte gründen auf dem christlichen Glauben und dem sozialen Engagement.

Unser qualifiziertes und kompetentes Team

Sue Steinemann

Leitung Spitex Q  - Teamleitung somatische Spitex und Hauswirtschaft (Pflegefachfrau HF)

Maja Weber

Pflegefachfrau HF
stv. somatische Spitex

Karin Boakye

Pflegefachfrau HF

Nicole Bonini

Pflegefachfrau HF

Priska Rietmann

Pflegefachfrau HF

Esther Wasem

Pflegefachfrau HF

Mirian Schwab

Fachangestellte Gesundheit

Annemarie Roos

Pflegefachfrau DN1

Emanuel Orawetz

Teamleiter psychiatrische Spitex (Pflegefachmann HF Psychiatrie)

Kuno Menzi

Pflegefachmann HF Psychiatrie

Sarah Etzensperger

Pflegefachfrau HF Psychiatrie

Susanne Gysin

Leitung TownVillage: soziale Dienste, Spitex Q, Generationen-Wohnen
(Sozialbegleiterin eidg. FA, Wohn- und Siedlungsbetreuerin)

Lydia Peier
Leiterin Human Resources

Sind Sie Projektleiter/in AVOR und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns.

Tarife und Preise - Spitex Q

Tarife krankenkassenpflichtiger Leistungen

Die Spitex Q hat eine Betriebsbewilligung und kann mit den Krankenkassen abrechnen.

Die Kosten der Pflegeleistungen nach Krankenversicherungsgesetz setzen sich zusammen aus der Patientenbeteiligung, den Leistungen der Krankenkasse und dem Anteil der Wohngemeinde.

Detaillierte Angaben dazu erhalten Sie auf der Webseite des Spitexverbandes Kanton Zürich: www.spitexzh.ch

Klientinnen und Klienten bezahlen im Rahmen von ärztlichen Verordnungen CHF 7.65 pro Tag für Leistungenaus der obligatorischen Grundversicherung.

Somatische und psychiatrische Pflege auf ärztliche Verordnung
Patientenbeteiligung (gemäss kantonaler Regelung)
CHF 7.65/Tag
Betreuung und Hauswirtschaft bei Ihnen zuhause
Die Kosten für die nachfolgend aufgeführten Hilfestellungen gehen grundsätzlich vollumfänglich zu Lasten der Klientin/des Klienten.

Verfügen Sie jedoch über eine Zusatzversicherung, werden Ihnen die Kosten möglicherweise teilweisezurückerstattet. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer Krankenkasse.
Hauswirtschaft und/oder andere praktische Hilfe gemäss Absprache
CHF 49.–/Std.
Hauswirtschaft und praktische Hilfe
CHF 49.–/Std.
Botengänge bis 30 Min. (Pauschale)
CHF 35.–/Auftrag
Vorabklärung (je nach Komplexität, Dauer etc. der Hilfestellung)
CHF 50.–/einmalig
Weitere Hilfeleistungen
Fahrdienst in einem Radius von 10 km
CHF 15.–/Fahrt
Mahlzeitenlieferung des Kochparks der Quellenhof-Stiftung, verbunden mit einem Spitex-Einsatz (Mahlzeitenangebot mit Preisliste bei Spitex Q erhältlich.)
CHF 3.–/Lieferung
Case-Management
CHF 80.–/Std.
Notruf – Rund um die Uhr Sicherheit zuhause
Wir bieten den Notruf über „Smart Life Care“ an. (Bei Bedarf eigenes Gerät möglich.)
Abklärungsgespräch, Notfallplanung und Aufschaltung des Gerätes
CHF 300.–/einmalig
24/7-Pikett auswärtige Klienten (mit oder ohne „Smart Life Care“-Gerät)
Je nach Abonnement
24/7-Pikett für Bewohner des Townvillage inkl. Miete des Basisgeräts von „Smart Life Care“
CHF 35.–/Monat
CHF 70.–
/Monat
Nofall-Einsatz der Spitex Q gemäss Zeitaufwand
Min. CHF 90.–/Einsatz
Bei einem Fehlalarm wird das Gespräch beendet und es entstehen keine Kosten. Wird die Sanität aufgeboten, gelten die Bestimmungen der entsprechenden Organisation zu Lastender Anruferin/des Anrufers. Der Notruf kann per Ende des Vormonats auf einen Monat gekündigt werden.

Beim Bedarf an Notruf-Dienstleistungen beraten wir Sie gerne unverbindlich über die zusätzlichen externen Dienstleicher und deren Angebote.
Soziale Kontakte und Unterstützung
Je nach Angebot individueller Unkostenbeitrag (Essen, Material, Fahrkosten, Fachpersonal) oder kostenlos.
Absage von Terminen
Für vergebliche Besuche der Spitex (bei vereinbarten Terminen) werden der Klientin/dem Klienten pro Einsatz eine Spesenentschädigung von CHF 50.– verrechnet. In Notfallsituationen (z.B. überraschender Spitaleintritt) wird keine Spesenentschädigung verrechnet.

(Ausnahme: notfallmässige Spitaleintritte oder unvorhergesehene Arztbesuche).
Tarife der Leistungen gültig ab 01.01.2024

Finanzierung

Wo finden Sie finanzielle Unterstützung, was übernimmt die Krankenkasse?
Die Patientenbeteiligung kann allenfalls von der Hilflosenentschädigung oder der Ergänzungsleistungen übernommen werden.

Nicht krankenkassenpflichtige Pflege- und Betreuungsleistungen gehen vollumfänglich zu Lasten der Klientinnen/Klienten. Falls eine Zusatzversicherung vorhanden ist, können die Kosten allenfalls teilweise zurückerstattet werden. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Zudem kann es sein, dass die Hilfslosenentschädigung oder Ergänzungsleistungen einen Teil der Kosten übernimmt.

Gerne unterstützen wir Sie beiden Abklärungen und der Zusammenstellung der anfallenden Pflegekosten.

Fehlende Finanzen sollen kein Hindernis sein

Sie verfügen nicht über die nötigen finanziellen Mittel? Das soll kein Hindernis sein! Dank einer zweckgebundenen Spende haben wir die Möglichkeit, Ihnen entgegenzukommen. Gerne erklären wir Ihnen mehr dazu in einem persönlichen Gespräch.

Downloads

Wir sind Teil vom AVQ Ausbildungsverbund

Damit sichern wir eine auf den Arbeitsmarkt abgestimmte Ausbildung.

Kontakt / Anfahrt

Email
Schreiben Sie uns eine Nachricht:
spitex-q@qhs.ch
Telefon
Rufen Sie uns direkt an:
+41 52 511 56 82
Adresse
Barbara-Reinahrt-Strasse 20
8404 Winterthur